Unsere Technologien

Funktionsbausteine für stabile Systeme

speedikon® C lebt von seiner hohen Flexibilität und den fast unbegrenzten Möglichkeiten, die Datenbestände und Prozesse der Kunden abzubilden. Dafür hat sich das Konzept der Funktionsbausteine hervorragend bewährt. Ein einmal entwickelter und getesteter Funktionsbaustein kann in jeder beliebigen Anwendung genutzt werden. Damit sind wir in der Lage, Prototypen schnell zu erstellen und diese in Interaktion mit der Kunden zu verfeinern und exakt auf seine Bedürfnisse anzupassen.

Da die Funktionsbausteine breit angewendet und in viele Applikationen eingesetzt werden, erreichen wir für neue konfigurierte Anwendungen eine geringe Fehlerquote und sehr schnell ein stabiles System. Darüber hinaus sorgen die Funktionsbausteine für eine weitgehend standardisierte Benutzeroberfläche über alle Anwendungen hinweg. Kürzere Einarbeitungszeiten und geringere Schulungsaufwendungen sind die positiven Effekte, die unsere Kunden zu schätzen wissen.

Interessieren Sie sich näher für unsere Funktionsbausteine, dann laden Sie sich unsere Veröffentlichung „Bausteinkonzept und Basisfunktionalität von speedikon® C “ herunter.